loading

Caricamento...

Warning: detected different language in your browser. We recommend you go to the .com      
 
  • ×

    Registrierung

    Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie die Vorteile
    Wählen Sie eine Option
     
    Geben Sie einen Bezugnamen ein
    E-Mail-Adresse erforderlich
    Mindestens 8 Zeichen eingeben

    Gemäß Art. 13 der Gesetzesverordnung Nr. 196 vom 30.Juni 2003 ("Datenschutzgesetz") beschreibt die folgende Information die Bedingungen, zu denen Arredo3 die über ihre Internet-Seite (die "Website") und auf anderem Wege erhaltenen personenbezogenen Daten der Nutzer bearbeitet.



    ×

    Registrierung

    Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie die Vorteile





 
Die Geschichte von Arredo3 begann dank dem Unternehmergeist und dem Mut von drei Freunden, die im Vertrauen auf ihre beachtliche Erfahrung im Sektor der Küchenmöbelproduktion beschlossen, ihr persönliches Abenteuer in die Tat umzusetzen und das zu gründen, was in kleinen doch entschlossenen Schritten zu dem Unternehmen geworden ist, das seit 30 Jahren dem Herzstück jedes Heims Leben verleiht: der Küche.


1984 - Alles begann 1984, in demselben Jahr, in dem Maradona beim SSC Neapel debütierte und Apple seinen ersten Mac in den Handel brachte: in Resana, in der ländlichen Gegend von Treviso, fertigen Ivano, Aldo und Franco in einer kleinen Handwerkstatt das erste Küchenmodell, die Serie 70.

1986 - Nach nur zwei Jahren hat die neu geborene Handwerkstätigkeit bereits Bedarf an einem ersten Verkaufsraum neben der Produktionsstätte: es ist dasselbe Jahr, in dem in Italien die ersten Exemplare des Comics Dylan Dog erscheinen und in Übersee Mike Tyson zum ersten Mal den Meistertitel im Schwergewicht erringt. Auch Arredo3 schickt sich an, eine große Herausforderung anzunehmen, d. h., ihren ersten echten Umzug, die erste Etappe eines unaufhaltsamen Wachstumsprozesses.

1988 - In dem Jahr, in dem Massimo Ranieri bei der 36. Veranstaltung des Festivals von San Remo mit "Perdere l'amore" gewinnt und Senna mit der McLaren Weltmeister der Formel 1 wird, weht in Trebaseleghe ein Wind der Veränderung. Die Produktionsanforderungen sind gewachsen und Arredo3 zieht erneut um und lässt sich in Morgano auf einem Areal von 2.800 qm mit ihrer ersten eigenen Werkshalle nieder, dem Ergebnis unablässiger Arbeit und ein erster echter Grund, stolz zu sein.

1996 - Die Zeit verstreicht und der Markt erweist sich als immer empfänglicher und anspruchsvoller, die Aufwärtsspirale des guten Rufs hat nun den Verkauf angekurbelt und Arredo3 bereitet sich darauf vor, wie sie es am besten versteht: indem die Ärmel hochgekrempelt und die von den Kunden gewünschten Mittel zur Verfügung gestellt werden, d. h., die ersten Fotokataloge und Preislisten. Während in Übersee Michael Johnson einen neuen Weltrekord aufstellt und 200 Meter in 19.32 Sekunden läuft, übertrifft sich auch Arredo3 ein weiteres Mal und siedelt in den heutigen Sitz von Scorzè über, wo sie ein Areal von 50.000 qm belegt.

1999 - In der Person von Daniele tritt die zweite Generation in das Unternehmen ein. Auf ihn folgen innerhalb kurzer Zeit Andrea, Alberto und Jessica und bekräftigen die solide familiäre Basis des Unternehmens und die aufrichtige Freundschaft, die die Gründungspartner verbindet. Es handelt sich um einen neuen aufregenden Neuanfang, weil Arredo3 nun auf einen leistungsfähigen und zuverlässigen Motor zählen kann, das Humankapital: das Team ist motiviert und unaufhaltsam, doch vor allem geeint durch den Willen, einen ebenso anstrengenden wie an Befriedigungen reichen Weg einzuschlagen.

2012 - Erst seit einem Jahr hat das Unternehmen seine eigene Lackierungsabteilung eingerichtet, die es gestattet, pünktlich der wachsenden Nachfrage an Lackiertem Herr zu werden und schon nimmt ein neues Projekt Form an: ein Showroom mit mehr als 3.000 qm, in dem die Modelle der Kollektionen Classico, Moderno und Giorno ausgestellt werden und darüber hinaus Arredo3 Lab, die kreative Schmiede, in der die Idee zum Projekt wird und das Projekt Form annimmt, indem dem Raum eine Seele gegeben wird: genau in dieser Umgebung entsteht die erfolgreiche Kalì.

2014 - Manch ein Kopf hat graue Schläfen bekommen und wenn es auf der einen Seite die "erste Pensionärin von Arredo3" gibt, so ist auf der anderen der "erste Enkel von Arredo3" im Anmarsch. Das Unternehmen feiert ihr 30-jähriges Bestehen, doch die Werte, die ihm zugrunde liegen, sind die gleichen geblieben. Viele Mitarbeiter sind zusammen mit dem Unternehmen gewachsen und fügen heute dem Engagement von einst eine gereifte Professionalität hinzu.